Wir tragen einen dringenden Appell für Klimagerechtigkeit vom Vatikan zum UN-Klimagipfel in Katowice, Polen.

Auf der ganzen Welt: Eine Menschheit, ein Ziel.

Gläubige Menschen auf der ganzen Welt kommen zusammen zu einer Pilgerreise für Klimagerechtigkeit. Sie kommen aus den Philippinen, von den pazifischen Inseln und aus Europa und zeigen ihre Solidarität gegenüber den schutzbedürftigsten Schwestern und Brüdern.

Unsere Reise wurde von Laudato Si’ inspiriert, dem Brief von Papst Franziskus zu Klimawandel und Ökologie. Während der Klimawandel Stürme verstärkt, Wüsten vergrößert und den Meeresspiegel steigen lässt, werden die Gläubigen aufgerufen, zu handeln. Wir lieben unsere Nächsten, die schwächsten besonders, und daher ist die Lösung zum Klimawandel zu finden, ein Akt der Liebe.

Laudato Si’ sagt, dass wir “langwierige Regenerationsprozesse” brauchen. Wir laden dich ein, diesen Weg zu beschreiten, indem du an die Führungsspitzen tweetest, das Gespräch in der Gemeinschaft suchst oder sogar mit uns gehst.

Lese mehr darüber, wie du aktiv werden kannst.

Lese mehr über unsere Forderungen.

Tweets über den Klimapilgerweg

30 minutes ago
"Anni fa si parlava di cambiamenti climatici come una minaccia per il futuro. Oggi, purtroppo, gli effetti dei cambiamenti climatici sono in tutta Italia, ma li chiamiamo maltempo. D’altronde, con il maltempo non ci si può arrabbiare" #TheClimatePilgrimage https://t.co/ELjisxuhds https://t.co/J3zc10uRaG
2 hours ago
Let us remember the victims of typhoon Haiyan and all others who have been impacted by climate events around the world. #TheClimatePilgrimage https://t.co/hyj1w4KVCE

Updates

Die Pilger*innen

Die Pilger*innen

Die Klimapilgerreise wird von Yeb Saño geleitet, dem ehemaligen Klimaverhandlungsführer der Philippinen.

mehr lesen

Wir laufen 1.500 km, um Klimagerechtigkeit zu fordern.

Donate